courtesy
Zeichnung der Stirne mit Chrisamöl.
Zeichnung der Stirne mit Chrisamöl.

Eine Kapuzinerkirche ist üblicherweise keine Pfarreikirche und so kommt es sehr selten vor, dass jemand in der Klosterkirche getauft oder beerdigt wird. Eine Kapuzinerkirche ist zuerst einmal ein Ort des Gebetes. Manchmal gibt es begründete Ausnahmen und Geschwister sowie GottesdienstbesucherInnen erleben eine Taufe im Sonntagsgottesdienst.

Eltern, Paten und die ganze Gemeinschaft erklärt sich dabei bereit, dem Kind auf seinem Weg Christ zu werden, beizustehen. Marie wünschen wir einen stärkenden und bereichernden Glaubensweg.

Von den Eltern und Paten wird die Bereitschaft zur christlichen Erziehung befragt.

Von den Eltern und Paten wird die Bereitschaft zur christlichen Erziehung befragt.

 

Wasser ist das wichtigste Symbol der Taufe.

Wasser ist das wichtigste Symbol der Taufe.

 

Die Taufe ist ein Fest der aufnehmenden Gemeinde.

Die Taufe ist ein Fest der aufnehmenden Gemeinde.