courtesy

Impuls_3.17

den Herzschlag spüren
den Atem fliessen lassen
den Gedanken Raum geben
alle Gefühle zulassen
einfach da sein

Sehnsucht aufsteigen lassen
Schmerz wahrnehmen
Angst nicht verbannen
Befreiendes nachklingen lassen
mich wahrnehmen

Fragen öffnen
Schmerzen zerreissen
Leichtigkeit beflügelt
Zweifel fesseln
ganz lebendig

in Worten
ohne Worte
mit Luftsprüngen
gelähmt
mit allem

ich mit vertrauten Menschen
die ganze Erde mit mir
geboren – sterben
ich geborgen im DU
Du lebendig in mir

und nur noch:

Dein Name – unfassbar
Dein Reich – allumfassend
Dein Wille – Lebendigkeit

Br. Remigi Odermatt