courtesy

Impuls_3.15

Statt die Hand geben:

sich mit Ellbogen berühren ?

Ellbogen –

mehr …

Impuls_3.14

strahlende kinderaugen
freundliches lächeln
vertraute stimme
zarte berührung

mehr …

Impuls_3.13

Wir hören sehr viel von Kraft-Orten. Orte, da ich gerne immer wieder hingehe. Orte, an denen in mir „etwas“ angesprochen oder mir geschenkt wird. Kirchen, Kapellen oder Plätze, zu denen es mich immer wieder hinzieht, die eine eigene Magie in mir auslösen.

mehr …

Der Aschermittwoch und die Fastenzeit laden ein, uns wieder neu auf Gott und die Menschen auszurichten, damit seine Gerechtigkeit und Frieden Alltag werden. Das Foto zeigt die Installation für die Fastenzeit: Mensch gedenke. Du bist, was wir waren – Leben. Wir sind, wo du sein wirst – Gottes Gegenwart. Wandel – Umkehr.

Impuls_3.12

Wenn wir nach Quellen suchen, die Kraft geben, schlagen wir vielleicht die Bibel auf. Nicht alle Menschen spüren die gleiche Kraft in einem Bibelwort. Vielleicht nehmen einige Lichtvolles wahr. Sie spüren Ermutigung und Zuversicht.

mehr …

Impuls_3.11

Menschen können zu einer Kraftquelle werden. Menschen, bei denen ich mich wohl fühle, die mir Sicherheit vermitteln und mich so nehmen, wie ich bin. Das kann die Familie sein, die Gemeinschaft, dort wo ich mich akzeptiert fühle, auch mit meinen Fehlern und Schwächen. mehr …

Impuls.3_10

Intensive Gefühle aus der Vergangenheit, können zur Kraftquelle in der Gegenwart werden, wenn wir sie nochmals bewusst werden lassen. Spezielle Tage, die mit viel Positivem und Schönem verbunden waren: z.B. Hochzeit, Profess, Jubiläen, Lehrabschluss, eine besondere Begegnung.

mehr …

Impuls_3.9

Jeder Mensch muss immer wieder Kraft tanken, körperlich wie geistig. Es gibt ganz unterschiedliche Kraftquellen: Sport, Musik, Natur, Gebet, Orte… Die Natur kann ein grosser Kraftspender sein.

mehr …

Impuls_3.8

covid überstanden
angst ausgestanden
isolation verlassen
dankbar aufatmenmehr …

Impuls_3.7

Übergänge sind immer mit Risiko verbunden. Wir kennen nicht, was drüben, was nachher kommt. Das Vergangene ist uns bekannt, aber das Neue, das Unbekannte kann Unsicherheit, Angst bringen.

mehr …

Nächste Seite »