courtesy

Impuls_3.20

mitten im winter
den frühling vor augen
obwohl nur dornen
den rosenduft ahnen
dem sauren apfel
zeit lassen zum farbigen reifen

mehr …

Impuls_3.19

über alles wissen hinausblicken
immer neu fragen stellen
allen zweifeln standhalten

mehr …

Impuls_3.18

Erde
der blaue Planet
mit Feuerkern
mit Lufthülle
ins All geworfen
an eine Sonne gebunden

mehr …

Impuls_3.17

den Herzschlag spüren
den Atem fliessen lassen
den Gedanken Raum geben
alle Gefühle zulassen
einfach da sein

mehr …

Impuls_3.15

Statt die Hand geben:

sich mit Ellbogen berühren ?

Ellbogen –

mehr …

Impuls_3.14

strahlende kinderaugen
freundliches lächeln
vertraute stimme
zarte berührung

mehr …

Impuls_3.13

Wir hören sehr viel von Kraft-Orten. Orte, da ich gerne immer wieder hingehe. Orte, an denen in mir „etwas“ angesprochen oder mir geschenkt wird. Kirchen, Kapellen oder Plätze, zu denen es mich immer wieder hinzieht, die eine eigene Magie in mir auslösen.

mehr …

Der Aschermittwoch und die Fastenzeit laden ein, uns wieder neu auf Gott und die Menschen auszurichten, damit seine Gerechtigkeit und Frieden Alltag werden. Das Foto zeigt die Installation für die Fastenzeit: Mensch gedenke. Du bist, was wir waren – Leben. Wir sind, wo du sein wirst – Gottes Gegenwart. Wandel – Umkehr.

Impuls_3.12

Wenn wir nach Quellen suchen, die Kraft geben, schlagen wir vielleicht die Bibel auf. Nicht alle Menschen spüren die gleiche Kraft in einem Bibelwort. Vielleicht nehmen einige Lichtvolles wahr. Sie spüren Ermutigung und Zuversicht.

mehr …

« Vorherige SeiteNächste Seite »