courtesy
Das Leben entstauben ist manchmal wie die Matratze ausklopfen.
Das Leben entstauben ist manchmal wie die Matratze ausklopfen.

Vielleicht ist das Matratze ausklopfen ein Bild fürs Mitleben im Kloster Rapperswil. Es gibt Menschen, die kommen jedes Jahr eine Woche mitleben. Es ist dies dann eine Zeit innerer Einkehr, Gottsuche und manchmal auch des Entstaubens.

Wie auch die Matratze oder Teppiche jedes Jahr einmal geklopft werden muss, sie gibt es auch im Leben immer wieder die Notwendigkeit des spirituellen Auffrischens und Erneuerns. Und da darf man manchmal kräftig und lustvoll klopfen!