courtesy

Mit dem heutigen Franziskustag haben die verschiedenen Anlässe zu Franziskus ihren Abschluss gefunden. Mit einem frohen und beschwingten Tanzgottesdienst wurden die Festlichkeiten am vergangenen Freitag eröffnet.

Es folgte am Samstag ein ergreifendes Konzert mit Wiegenliedern aus verschiedenen Kulturen. Gesungen wurden die Wiegenlieder von Frauen aus dem Irak, Iran, Libanon, Russland, Afrika, Indonesien usw… Am Sonntag dann der Festgottesdienst mit dem Festprediger P. Nathanael Wirth aus Einsiedeln, dessen tiefsinnigen Worte zum Nachdenken anregten und das anschliessende Risottoessen für die Gottesdienstbesucher gab Raum zu Begegnung und Austausch. Ja und dann war da noch am Sonntagabend der Film zu Franziskus „Wie im Himmel“. Und heute feierten wir etwas stiller noch einmal in der Klostergemeinschaft unseren Heiligen.