courtesy

Nicht dur die Pflanzen kennen unterschiedliche Jahreszeiten, sondern auch die Menschen. Mag sein, dass die Pflanzen deren vier kennen und die Menschen mehrere Lebenszeiten, die dann nicht unbedingt regelmässig einem Jaheskreis folgen.

Die in den Felsen wachsenden Blumen erinnern jedoch, dass es manchmal im Frühling etwas Geduld und Durchsetzungsvermögen braucht. So dürfen die Geschwister im Kapuzinerkloster bei Gästen, die mehrmals kommen um mitzuleben, oft erlben, dass diese nach schwierigen Zeiten wieder helle und sonnige Perioden erleben.

Auch aus felsigem Boden schaffen es diese Blumen.

Nicht nur seitwärts, sondern auch in die Höhe.