courtesy
Kletus Hutter
Kletus Hutter

Eine alte Regel besagt, dass an Maria Geburt nicht nur die Schwalben, sondern auch die Kapuziner fortfliegen. Ausgeflogen ist im Kloster Rapperswil in diesem Jahr niemand. Wir haben jedoch ein neues Mitglied, welches am letzten September-Wochenende zur Gemeinschaft gestossen ist.

Kletus Hutter wird während der nächsten 3 Jahre mit uns leben und wirken. Kletus war nach seiner KV-Ausbildung als Sekretär tätig. Nach weiteren Ausbildungen arbeitete er als Katechet und Jugendseelsorger. In den letzten 8 Jahren wirkte er als Pastoralassistent in der Seelsorgeeinheit Sargans-Vilters-Wangs. Als neues Mitglied der Gemeinschaft konnte Kletus am vergangenen Sonntag sein tatkräftiges Mithelfen bereits beweisen, gab es doch mit der Profess von Br. Andi sowie dem Franziskusfest allerhand zu tun.

Wir heissen Kletus in unserer Gemeinschaft herzlich willkommen und wünschen ihm eine stimmige Zeit in Rapperswil.

Kletus Hutter

Kletus Hutter