courtesy

Und schon gehört die Oase im Weihnachtsmarkt 2011 der Vergangenheit an. Es war einmal mehr ein gelungener Anlass.

Mit einem Licht und einem kleinen Impulstext wurden die Marktbesucher eingeladen, den Lichterweg Richtung Kloster einzuschlagen und im Klostergarten das Licht auf einen Stern abzusetzen. Viele Besucher nutzten auch die Möglichkeit des Verweilens im „Klosterkafi“ oder deckten sich mit Lebkuchen, Cappuccini, Weihnachtskarten… im eigens eingerichteten „Klosterlädeli“ ein.

Einen herzlichen Dank allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus dem Klosterkreis, die sich drei Tage lang mit viel Begeisterung und Einsatz der Oasenbetreuung gewidmet haben.

Das Wochenende davor war das Kloster Rapperswil auch mit einem Stand im Weihnachtsmarkt von Olten (im Klostergarten der Kapuziner) vertreten. Auch dort fand, wie die Bilder zeigen unsere Präsens einen wohlwollenden Anklang.