courtesy
Antonius von Padua im Gebet
Antonius von Padua im Gebet

Die Antoniusgrotte beim Kloster zum Mitleben in Rapperswil-Jona wird oft von Menschen aufgesucht. Es ist dies für viele Menschen ein Kraftort. Sie können hier bei Gott ankommen, manchmal Probleme loslassen und vertrauen auf menschliche Solidarität über den Tod hinaus.

Viele Schreiben Ihre Freuden und Sorgen auf mit dem Wissen, dass beim Abendlob die Klostergemeinschaft diese vor Gott hintragen wird. Aber auch für Geschwister wie auch für Gäste zum Mitleben ist dies ein bedeutsamer Ort des Verweilens vor Gott.

Nicht nur Kinder zünden mit Freude eine Kerze an um so vor Gott hinzutreten.

Nicht nur Kinder zünden mit Freude eine Kerze an um so vor Gott hinzutreten.