courtesy

Die Temperaturen sinken, der Herbst ist längst da und hie und da weht bereits Schneeluft um die Nase… Unsere gepanzerten, wechselwarmen Mitbewohner haben sich auf die kalte Jahreszeit vorbereitet.

In den kalten Monaten senken Schildkröten den gesamten Organismus ab, ihr Herz schlägt ungefähr einmal in der Minute und Atemzüge machen sie noch seltener. Gesunde Tiere verlieren nicht mehr als 10% ihres Körpergewichts. Nachdem sie sich im Freien an die immer tieferen Temperaturen akklimatisiert haben, verbringen sie die nächsten Monate in der Werkstatt bei gleichbleibenden, tiefen Temperaturen – nicht ohne das obligate „Bhüet di Gott“ und ein Kreuzzeichen auf dem Panzer. Nur einer, Abraham, verbringt den Winter wach bei Cindy im Zimmer – in einem für ihn eingerichteten Gehege unter der Wärmelampe. Warum er, obwohl kräftig und gesund, nicht schläft? Das weiss wohl nur der Himmel…