courtesy

Die Klostergemeinschaft hat am 8. September ein neues Mitglied erhalten. Br. Hans Portmann.

Er wurde am 5. September 1949 in Hochdorf / LU geboren. Nach dem Schulabschluss erlernte er zuerst den Beruf des Schreiners und absolvierte später die Mittelschule am Gymnasium St. Klemens in Ebikon. Im Alter von 23 Jahren trat er dem Kapuzinerorden bei. 1982 wurde er zum Priester geweiht. Nach einem zweijährigen Vikariat in Landquart verbrachte er drei Jahre in Peru, wo er in der Pastoralarbeit tätig war. Die letzten sieben Jahre gehörte er der Klostergemeinschaft von Appenzell an und stand dieser in den letzten drei Jahren auch als Guardian vor. Nebst den klösterlichen Leitungsaufgaben engagierte sich Br. Hans einsatzfreudig und ermutigend als Mitarbeiter im Seelsorgeteam der Pfarrei Appenzell.

Wir wünschen Br. Hans ein gutes Ankommen in der Klostergemeinschaft von Rapperswil und hoffen, dass ihm die neuen Herausforderungen im „Klosters zum Mitleben“ viel Freude bereiten und zur Bereicherung seines neuen Lebensabschnittes werden.